Informationen zur Bewerbung

Vielen Dank für dein Interesse an einer ernsthaften Zen-Ausbildung im Zen Center Regensburg e.V.

Bitte lies die Informationen ZUERST, bevor du dich bewirbst am Ende der Seite.

Dieser Brief beschreibt einige der Bedingungen, die wir einhalten, um eine starke und konzentrierte Atmosphäre für eine tiefe, authentische Meditationspraxis zu schaffen.

Allgemein:

Das Zen Center Regensburg versucht, so weit wie möglich eine authentische Tempel-Erfahrung des Zen-Trainings zu vermitteln: Wir bieten KEINE “Tempelaufenthalte” an, wie sie in den letzten Jahren in Korea populär geworden sind.

Wenn du neu in der Zen-Praxis oder neu in unserem Praxis-Stil bist, empfehlen wir dir dringend, mindestens ein oder zwei Abendpraxen im Zen Center zu besuchen, bevor du zu einem Retreat kommst. Das hilft dir bei deinem Retreat, indem du dich mit der Gemeinschaft und mit dieser einzigartigen Praxisform vertraut machst. Wenn du aus geografischen oder zeitlichen Gründen nicht zuerst die Praxis hier erleben kannst, empfehlen wir dir dringend, mindestens ein oder zwei Tage vor Beginn des Retreats anzureisen.

(Aufgrund früherer Erfahrungen rät das Zen Center Regensburg von einem Retreat für Paare ab: Wenn Wenn du vom Beratenden Lehrer die Erlaubnis erhalten hast, mit einer Freundin/einem Freund oder einer Partnerin/einem Partner an den Retreats teilzunehmen, ist es üblich, dass wir euch bitten, während der Retreats nicht miteinander zu kommunizieren, auch nicht während der Ruhephasen. Dies geschieht, um eure eigene Erfahrung der Innerlichkeit für die größte Wirkung in eurer Meditationsarbeit zu verstärken, und um Probleme mit dem Rest der Gruppe zu verhindern.)

Kleidung, Essen und Schlafen:

Du bekommst einen Satz einfacher “Tempelkleidung”, wie sie Mönche und Nonnen in Korea tragen, du musst dir also keine Sorgen machen, mehrere Sätze zusätzlicher Kleidung mitzubringen. Dies wird dir helfen, deine Reise- und Gepäcksituation einfacher und leichter zu machen.

Die Mahlzeiten sind vegetarisch und verwenden je nach Saison biologische Zutaten aus der Region (soweit möglich). Spezielle Ernährungswünsche (vegan, laktointolerant, Allergien, Krankheiten usw.) sollten auf deinem Anmeldeformular eindeutig angegeben werden, und du solltest den Küchenmeister bei deiner Ankunft im ZCR daran erinnern.

Die Schlafgelegenheiten sind im traditionellen Tempelstil eingerichtet: ein Futon, auf dem Boden, in Gemeinschaftsräumen. Männer und Frauen schlafen getrennt, und es gibt getrennte Herren- und Frauentoiletten. (Leider ist es in der Regel nicht möglich, ein einzelnes, privates Zimmer zur Verfügung zu stellen, es sei denn, es gibt wesentliche Gründe dafür.)

Wenn du außerhalb des Zen Centers übernachten möchtest, findest du hier einige Hotels in der Nähe, die du auswählen kannst:

Stille:

Unsere monatlichen 3-tägigen Retreats (sowie das 90-tägige Winter-Kyol-Che-Intensiv und das 30-tägige Sommer-Kyol-Che-Intensiv) werden im Schweigen durchgeführt. Die “Praxis der Stille” ist ein äußerst wichtiger Aspekt der Retreats und der Gemeinschaftserfahrung hier. Nicht jeder kann das stille Zusammenleben mit anderen Menschen “handhaben”: Wenn du das Gefühl habst, dass striktes Schweigen unmöglich ist, oder wenn es zu viel Stress für dich oder die Gruppe schafft, solltest du noch einmal über jeden Wunsch nachdenken, daran teilzunehmen.

Wir bitten alle Retreat-Teilnehmer, sich auch während der Retreats an die “digitale Stille” zu halten. Keine Social-Media-Aktivitäten: Wir begrüßen es nicht, wenn Gäste während des Retreats in sozialen Medien “posten”, und wir bitten darum, während des Retreats keine SMS/WhatsApp/KakaoTalk-Chat-Verbindungen zu unterhalten (außer in Notfällen, die du vor dem Retreat mit dem Hausmeister besprechen solltest). Wenn der Retreat-Teilnehmer während des vereinbarten Retreats Beiträge in den sozialen Medien veröffentlicht, kann er aufgefordert werden, den Ort zu verlassen. Das Fotografieren des Retreats oder des Zen Centers während des Retreats ist ebenfalls streng verboten.

Dies geschieht nicht, um dich “einzuschränken” oder zu “kontrollieren”, sondern um dich tatsächlich zu befreien: Wir schaffen einen sehr ruhigen, tiefen Raum, den du fast nirgendwo sonst in einer ruhigen Stadtumgebung erleben kannst, in dem du unbeschreiblich intimer mit deiner Wahren Natur werden kannst, um in wunderbarer Einsamkeit zu sein und gleichzeitig mit vielen wirklich interessanten, flippigen Menschen aus verschiedenen Hintergründen und Ländern zusammenzuleben, die alle eines gemeinsam haben: “Ich will aufwachen, meine Wahre Natur erlangen und dieser Welt helfen.”

Bewerbung, Zeitplan, “Die Tempelregeln”

Unten ist das Bewerbungsformular beigefügt. Außerdem fügen wir den Zeitplan und “Die Tempelregeln” von Zen-Meister Seung Sahn bei. Diese “Regeln” sind dieselben, die alle angehenden Nonnen und Mönche in Südkorea lernen, nur dass Zen-Meister Seung Sahn sie für das moderne Zeitalter aktualisiert hat. Sie sind das GPS für unser Gemeinschaftsleben zusammen.

Kommen zum ZCR:

Wenn du mit dem Flugzeug zum ZCR kommst, ist der nächstgelegene Flughafen der Flughafen München/Franz Josef Strauss (MUC). Viele Billigflüge landen auch in Nürnberg (NUE), das noch näher liegt. Es gibt ZWEI Möglichkeiten, um vom Flughafen zum Zen Center zu kommen:

1. Minibus-Shuttle von Tür zu Tür (AirportLiner): Das ist die bei weitem einfachste (wenn auch kohlenstoffreichste) Transportart, die dich vom Ankunftsterminal direkt zur Eingangstür des ZCR bringt. Die Sitze sind komfortabel, es gibt viel Platz für Gepäck, und du wirst ein großartiges Szenario der bayerischen Landschaft sehen, während du reist. Aber dieser Service MUSS ein MINIMUM von 48 Stunden VOR der Ankunft in MUC/NUE reserviert werden. Die Kosten betragen 42 EUR (Man fügt dem Fahrer in der Regel ein 3 EUR Trinkgeld hinzu, also 45 EUR), und es muss in BAR-Euro direkt an den Fahrer bei der Ankunft an der Haustür des ZCR bezahlt werden – Kreditkarten sind NICHT akzeptabel. Die Adresse des Zen Center Regensburg lautet wie folgt (du kannst sie ausschneiden und auf der AirportLiner-Website einfügen, wenn sie nach deinem Zielort fragen):

Weissbräuhausgasse 2
93047 Regensburg

2. Bus/Zug: Wir werden von Zügen aus ganz Europa am Regensburg Hbf angefahren.

Die Ankunft des Zuges ist auch relativ einfach vom Flughafen aus zu erreichen. Suche einfach auf dem unteren Link der Deutschen Bahn nach “Flughafen München, Terminal ______” zu “Regensburg HBF”. Der Hauptbahnhof Regensburg liegt nur 10 Gehminuten vom ZCR entfernt. Die Zugkosten betragen ca. 30 EUR. Du kannst den Weg vom Bahnhof zum Zen Center mit Google Maps finden.

Einen vollständigen Zeitplan findest du hier.

Trainingsgebühren, Spenden

Zuletzt, spiegeln die Ausbildungsgebühren nicht die tatsächlichen Kosten für den Erhalt dieses Zen-Centers wider. Wir haben die Preise absichtlich sehr niedrig gehalten, um das Meditationserlebnis für so viele Menschen wie möglich offen zu machen. Zusätzliche Spenden werden mit Freuden angenommen. Jegliche Spende an Nahrungsmitteln, Fähigkeiten oder Geld wird geschätzt, um dieser Gemeinschaft zu helfen, zu überleben und zu wachsen.

dein im Dharma,

ZCR-Team